Unsere Insider (4): Salemuul Huq

Der Klimaexperte Saleemul Huq aus Bangladesch reist seit 1995 zu den Klimakonferenzen. Er ist der Souffleur der am stärksten betroffenen Länder. Ob er im kommenden Jahr wiederkommt, macht er davon abhängig, welche Botschaft die Welt an sein Heimatland Bangladesch sendet. Er sagt: Wenn sich die Welt in Paris auf eine Obergrenze von zwei Grad Erderwärmung gegenüber dem vorindustriellen Zeitalter einigt, schreibt sie Länder wie Bangladesch ab.

Tag 1

Goldene Kamera Digital Award Reportage nominiert 2017
Grimme Online Award nominiert 2016

Atlas der Interessen

In den kommenden zwei Wochen müssen 195 Staaten ihre Verhandlungen bis zu einem Kompromiss führen. Wie schwierig das wird, zeigt die Länderanalyse unseres Partners CORRECT!V. Das Recherchebüro hat alle Länder nach ihren CO2-Emissionen, ihrer Wirtschaftskraft und der Bevölkerungsgröße analysiert. Ihr Ergebnis: In Paris treffen die Einflussreichen, die Schwachen, die Blockierer und die Aufsteiger aufeinander.

Mehr lesen

Simple Share Buttons