Insider in diesem Beitrag:
Themen:

Der Feldzug des Saleemul Huq

Der Biologe Saleemul Huq hat die Auswirkungen des Klimawandels direkt vor der Haustür. Er stammt aus dem Süden von Bangladesch, wo Stürme und der ansteigende Meeresspiegel die Lebensgrundlagen seiner Landsleute zerstören. In Paris kämpft er dafür, diese Entwicklung zu stoppen. Das Symbol dafür sind zwei Ziffern.  Mehr lesen

Unsere Insider (7): Hans Verolme

Hans Verolme gehört zu den Beratern, die auf das Abkommen so viel Einfluss nehmen wie die Verhandler. Er arbeitet für Regierungen und NGOs aus Afrika, Asien und Nordamerika. Aber nur für die, die den Klimaschutz ernst nehmen. Auf dem diplomatischen Parkett hat er schon alle Tricks und Kniffe miterlebt – und steckte oft genug selbst dahinter.

Unsere Insider (6): Oleg Shamanov

Oleg Shamanovs Delegation gilt in Paris als eines der schwarzen Schafe der Verhandlungen. Sein Heimatland Russland wird keinem Abkommen zustimmen, das der heimischen Fossilwirtschaft gefährlich werden kann. Der Jurist macht nicht den Eindruck, dass er sich dieser Aufgabe nicht gewachsen fühlt. Mit den Regeln der Diplomatie zu spielen und sie gleichzeitig ernst zu nehmen – das macht ihm sichtlich Vergnügen.

Simple Share Buttons